Baguette bar Glavica, Bratislava, Slowakei

Mehr info

Das Interieur der Baguetterie im Einkaufszentrum entwarfen wir einfach und neutral mit der Absicht, die Hauptidee in der Baguetterie hervorzuheben – die Produktion von frisch gebackenen Baguettes auch hochwertigen Zutaten.

Das Interieur der Baguetterie im Einkaufszentrum entwarfen wir einfach und neutral mit der Absicht, die Hauptidee in der Baguetterie hervorzuheben – die Produktion von frisch gebackenen Baguettes auch hochwertigen Zutaten. Materiale benutzten wir in ihren natürlichen Formen, womit wir neben den Kostenersparnissen auch die Natürlichkeit und Authentizität des Interieurs erhöhten. Als Hauptmaterial wählten wir hölzerne OSB-Patten, weil sie an ein knuspriges Vollkorn-Baguette erinnern.

Betriebskonzept

Dem Raum dominiert das Pult, das zur Vorbereitung und Ausgabe von Baguettes dient, zusammen mit der Kühlbox mit Gastro-Behältern. Dank der Orientation des Pults hat der Kunde ab dem Moment des Eintretens in die Baguetterie visuellen Kontakt mit dem Verkäufer. Am hinteren Pult verlaufen die Vorbereitung und das Waschen der Zutaten. Hier platzierten wir auch das wichtigste Element der Baguetterie – den Backofen für Baguettes.

Materiale

Das Spektrum der Materiale entwarfen wir so, dass die Baguettes, abgebildet an den Leuchtpanelen oberhalb des hinteren Pults, zum Vorschein kommen. Die OSB-Platten erinnern uns mit ihrem roh-natürlichen Aussehen an das Baumaterial der Baguettes, deshalb benutzten wir sie als Wandtäfelung. Den groben Charakter der Platten milderten wir mit Spiegelstreifen in den Fugen zwischen den Platten.

Anerkennung der ursprünglichen Decke

Das Projekt der Baguetterie machten wir hinsichtlich der Rationalisierung von Kosten. Deshalb entschieden wir uns die Höhe nicht mit einer Scheindecke zu kürzen. Das Ergebnis ist ein luftiger hoher Raum, Durch die richtige Benutzung von den herkömmlichsten Materialen erzielten wir ein ungewöhnliches Interieur, das anders als bei allen anderen Betrieben rundherum ist und die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zieht.

Vorbereitungspult

Das hintere Pult dient für die grobe Vorbereitung der Zutaten für die Baguettes. Weil es um keine visuell attraktive Tätigkeit geht, platzierten wir das Pult so, dass die Angestellten mit ihrem Rücken dem Eingang zugedreht sind, was die Beschränkung des visuellen Kontaktes aus dem Gang des Einkaufszentrums bedeutet. Das Becken platzierten wir so, dass die Angestellten beim Spülen Ausblick auf die Umgebung haben.

OSB-Platte asl dominantes Material des Raumes

Als Hauptmaterial wählten wir OSB-Platten, die wir feilen und lackieren ließen. Der grobe Charakter der Platten kontrastiert mit den sauberen Linien des Interieurs und erinnert mit seiner Struktur an den Hauptverkaufsartikel des Raumes – frische Baguettes.

Ungewöhnliche Details

In der Außergewöhnlichkeit der Materiale gingen wir ins Detail – für die Beschallung der Baguetterie benutzten wir außergewöhnliche Lautsprecher angehängt unter der Decke.

Photos: Adam Slanina